SGL-Anbau

Sportgemeinschaft Langenfeld

Im Jahr 2016 wurden wir mit der Planung und Ausführung der Gewerke Heizung und Lüftung für den Fitness-Studio Anbau beauftragt. Die Baumaßnahme umfasste den Einbau einer Lüftungsanlage inklusive Wärmepumpe, der Regenentwässerung und die Verrohrung der neuen Heizkörper. Die Lüftungsanlage wurde aufgrund ihres Gewichtes und Größe in drei Teilen angeliefert und wurde per Autokran auf das Dach gebracht.

 

Erstes Modul Lüftungsanlage

Transport Rotationswärmetauscher zum bereits aufgestellten ersten Modul

Transport drittes Modul

Fertiggestellte mit dem Kanalnetz verbundene Anlage

Projektierung Kanalnetz

 

Der erste Schritt ist immer die Planung in der CAD-Software, um Kollisionen mit anderen Gewerken im Voraus zu erkennen und unangenehme Überraschungen während der Montage zu vermeiden.

 

Ausführungsplanung Kanalnetze im ersten Obergeschoss

Dachaufsicht und Positionierung Lüftungsgerät

Ausführung Kanalnetz

 

Bei den nachfolgenden Bildern sehen Sie die Ausführung vom Kanalnetz im ersten Obergeschoss. Durch den Einsatz einer Zwischendecke wurde keine gesonderte Abluft-Absaugung notwendig. In der zweiten Abbildung wird das Zuluft-Kanalnetz dargestellt, welches zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertiggestellt war, da die Drallauslässe nach Montage der Zwischendecke montiert wurden.

 

Abluft Kanalnetz im ersten Obergeschoss

Zuluft-Kanalnetz im ersten Obergeschoss